Der neue Winterthurer Stadtführer ist da!

31.05.2012


Der neue Winterthurer Stadtführer der Stiftung Edition Winterthur, die auch das Winterthurer Jahrbuch herausgibt, ist da! Das handliche, von Urs Husmann grafisch hübsch gestaltete Taschenbuch umfasst knapp 300 Seiten. Konzipiert und viele Texte dafür geschrieben hat Stadtpräsidenten-Gattin Kathrin Bänziger. In ihrer Crew hatte sie dafür auch Hannes Winkler, Rosemarie Uhlmann sowie die Fotografen Andreas Wolfensberger und Charly Fülscher. Historische Bilder stammen aus den Winterthurer Bibliotheken und die Pläne von Michel Fries. "Ganz ohne Grossstadtallüren" überschreibt Bänziger ihr Stadtführer-Vorwort und meint dazu auch: "Die Winterthurer/-innen gehören zu den stillen Geniessern: Es muss ja nicht die ganze Welt wissen, wie schön unsere Stadt ist. Dennoch haben wir diesen Stadtführer gemacht – nicht für die ganze Welt, aber für alle jene, die mehr über Winterthur erfahren möchten – seien dies nun "Einheimische" oder Gäste".

 

Der erste Blick täuscht nicht: Blättern, schmökern, lesen und Bilder betrachten im neuen Stadtführer macht Freude! Da kommt auch für viele langjährig in Winterthur Wohnende unglaublich viel Überraschendes zum Vorschein. Viel Lese-Spass bereiten da zum Beispiel die illustrierten Seiten die vom Autorenteam unter dem Titel "Typisch Winterthur" eingereiht werden. Die "Nagli" gehört da genauso dazu, wie die Herrenstuben-Gesellschaft, das Schwingermuseum im "Sternen" Veltheim oder die Seilerei Kislig im Breitequartier. Der neue Stadtführer ist ab sofort in den Winterthurer Buchhandlungen oder bei der Edition Winterthur erhältlich. Internet-Infos unter: www.edition-winterthur.ch.

 

 Quelle: Winterthurer Zeitung vom 30.05.2012

 

Zurück