Neue Abgrenzungsregel

02.10.2018


Neue Abgrenzungsregel macht den Gewinn im Budget 2019 der Stadt Winterthur zunichte


Mit dem neuen Gemeindegesetz ist eine neue Vorschrift für die Abgrenzung des Ressourcenausgleichs eingeführt worden. Ohne diese neue Regelung hätte der Stadtrat dem Grossen Gemeinderat das Budget 2019 mit einem Gewinn von knapp 13 Millionen Franken unterbreiten können. Aufgrund der neuen finanztechnischen Vorgabe resultiert jedoch im Budget ein Verlust von 42,3 Millionen Franken.


Zur Medienmitteilung

 

Zurück