Rund neunzig Klassen mehr bis 2033

24.04.2019

 

Die Schulraumprognose 2019 bestätigt die bisherige Entwicklung der seit 2003 laufenden Schulraumplanung Winterthur. Wie in den vorherigen Studien zeigt auch der aktuelle Bericht eine weitere signifikante Zunahme an Schüler- und Klassenzahlen. Bis zum Schuljahr 2033/34 muss gegenüber heute mit einer Zunahme von 1803 Schulkindern und 90 zusätzlichen Klassen gerechnet werden. Die weitere Zunahme der Schülerinnen und Schüler sowie die stark wachsende Betreuungsquote führen dazu, dass bestehende Schulanlagen im Rahmen von Sanierungen erweitert und zusätzliche Neubauten ins Auge gefasst werden müssen.

 

Zur Medienmitteilung der Stadt Winterthur

 


 

Zurück